Wichtige Informationen zu den Ferienhäuser Sardinien!
 

Liebe Gäste,
unsere Erfahrungen der letzten Jahre in der Ferienhausvermittlung auf Sardinien möchten wir gerne an Sie weitergeben.
Wir möchten zufriedene Gäste haben und legen Wert auf eine gute und ehrliche Beratung. Unser Team kennt so gut wie alle Häuser persönlich, fragen Sie uns und teilen Sie Ihre Wünsche und Ansprüche mit.
Wir bieten Ihnen den Service einer ausführlichen, telefonischen Beratung, die oft mehr wert ist als viele gedruckte Fotos, wir bieten teilweise flexible Anreisetage (bei vielen unserer Häuser im Norden) und faire Preise, die auch die  zu größten Teil Verbrauchskosten und die Endreinigung enthalten.
Wir bieten durch kompetente Partner Hilfestellung bei Problemen vor Ort.
Was wir nicht bieten können, ist ein Service, wie Sie ihn in einem Hotel oder in einer Ferienanlage haben.
Wir erwarten von unseren Gästen, die sich für ein privates Ferienhaus entscheiden, ein bisschen Großzügigkeit und Toleranz und auch manchmal etwas Selbsthilfe. Kein privates Ferienhaus ist perfekt.
Auch Ferienhäuser und -Villen in geschlossenen Resorts und Residenzen sind private Ferienhäuser!
Wir wünschen uns Gäste, die ihre Ferien in der herrlichen Landschaft und dem glasklaren Meer genießen können. Dazu tragen wir gerne durch eine ehrliche Beratung und den in unserem Rahmen bestmöglichsten Service vor Ort bei.

Ihre Teams in Deutschland und Sardinien 

Bitte lesen Sie diese Informationen aufmerksam, sie sind Bestandteil unserer Bedingungen! Wenn Sie sich für einen Urlaub auf Sardinien entscheiden, so ist es wichtig, dass Sie mit der richtigen Einstellung auf die Insel anreisen.
Akzeptieren Sie die andere Mentalität der Menschen dort und vielleicht gelingt es Ihnen ja, sich für die Dauer Ihrer Ferien anzupassen.

 

An/Abreise:
Meist Samstag und Sonntag.
Bei einigen Objekten im Norden ist die Anreise auch täglich möglich, sofern dadurch  kein Mietausfall entsteht.
Der Bezug der Ferienhäuser ist in der Regel ab 16.00 Uhr möglich, Abreise bis 10.00 Uhr,
Bei vielen Häuser werden individuelle An-/Abreisezeiten vereinbart! 
Diese sind auch für eine genaue Preisermittlung entscheidend.
Stimmen Sie deshalb in jedem Fall im Vorfeld Ihre möglichen Anreisezeiten mit uns ab!
Mietdauer:
Mindestaufenthalt ist immer 1 Woche,
Bei vielen Häuser im Norden sind tageweise Verlängerungen 
Die Preissituation - ein offenes Wort
Es gibt in unserem Angebot Villen und Ferienhäuser, die einen relativ hohen Preis haben. Meistens deshalb, weil direkt am Strand oder an der Küste gelegene Objekte eine besondere, einmalige Lage haben. In heutiger Zeit dürfen direkt am Meer keine Privathäuser mehr gebaut werden und die Besitzer lassen sich die Lage oft teuer bezahlen. Manche sind technisch nicht mehr auf dem neuesten Stand. 
Bitte beachten Sie auch, dass jedes Haus einen anderen Besitzer hat und deshalb nie das Preis/Leistungsverhältnis der einzelnen Häuser untereinander verglichen werden kann. Oftmals entscheidet in erster Linie eine begehrte Lage über den Preis. Aber auch die Ausstattung, Einrichtung
und ein gebotener Service sind preisrelevant!
Grundsätzlich bitten wir Sie, uns Ihre Ansprüche an Einrichtung, Ausstattung und Lage eines Hauses mitzuteilen, nur so können wir Sie gut beraten und Sie werden ein zufriedener Gast sein.
Nahezu für alle Objekte auf dieser web-site geben wir eine "Bestpreis-Garantie"!
Auch für Ferienhäuser und -Villen und -Wohnungen, welche wir in Kooperation mit Partner-Agenturen vermitteln,

machen wir laufend einen "Preis-Check" und garantieren  Ihnen den günstigsten Preis!
Bei keinem Buchungs-oder Reise-Portal - auch nicht bei angepriesenen "Schnäppchen" - und auch nicht bei einer evtl.  möglichen
"Direkt-Buchung"  - erhalten Sie einen besseren Preis!
Sollte  Ihnen trotzdem und nachweislich ein günstigerer Preis für dasselbe Objekt und unter vergleichbaren Mietbedingungen
vorliegen, (z.B. Aktionen - Last Minute etc.) werden wir Ihnen nach konkreter Prüfung ebenfalls diesen Preis für Ihre Buchung
bestätigen!

Nutzen Sie zudem unseren persönlichen und kostenlosen Service einer unverbindlichen Beratung - einschließlich der
kompletten und zuverlässigen Abwicklung Ihrer Buchung mit Zahlungsverkehr und allen erforderlichen Maßnamen!
Und - Sie haben immer und jederzeit einen kompetenten Ansprechpartner!
Unser „Service“ vor Ort - eine klare Aussage
Wir bemühen uns, es allen Gästen recht zu machen. Wir helfen bei Problemen, so schnell es geht.
Für alle Häuser haben wir kompetente Ansprechpartner vor Ort, doch bitten wir um Ihr Verständnis, wenn ein Mitarbeiter nicht sofort zur Verfügung stehen kann, da die Anfahrtswege zu den verschiedenen Ferienhäusern unterschiedlich lang sind.
Wir können keinen Service bieten, den Sie z. B. in einem Hotel oder in einer Ferienanlage haben.
Die bestellte Bettwäsche und Handtücher werden Ihnen gebracht, aber die Betten müssen in den meisten Häuser von Ihnen selber bezogen werden.
Private Ferienhäuser sind unterschiedlich und das eine oder andere kann fehlen.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unsere Mitarbeiter nicht wegen einem fehlenden Küchenmesser 100 km fahren lassen.
Bitte verstehen Sie auch, dass bei eventuell abends oder sonntags auftretenden Problemen erst am nächsten Morgen Abhilfe geschaffen werden kann.
Bettwäsche:
In vielen unserer Häuser sind Bettwäsche und Handtücher vorhanden und bereits im Mietpreis inkludiert. (Erstausstattung)
In anderen Häusern wiederum sind Bettwäsche und Handtücher nicht kalkuliert und werden optional gegen Vorbestellung und Bezahlung angeboten
und bereitgestellt. Auch ist es dann durchaus üblich, dass Betten nicht bezogen sind, wenn die Bettwäsche optional angeboten wird.
In jedem Fall wird empfohlen, Strand- und Pooltücher mitzunehmen - ebenso Tischwäsche und Geschirrtücher.

Das Thema „Hunde“   
Wir verstehen, dass Sie Ihre geliebten Haustiere gerne mit in den Urlaub nehmen möchten. Dies ist in manchen Ferienhäusern auch möglich, eine Voranmeldung ist immer erforderlich. Es gibt jedoch viele Besitzer, die keine Hunde mehr akzeptieren und es gibt nachfolgende Gäste, die sich über „Gerüche“ beschwert haben. Tatsache ist, dass inzwischen an fast allen Stränden ein Hundeverbot gilt, das manchmal kontrolliert wird.
Es kann also passieren, dass man mit dem Hund den Strand verlassen muss.
Zwei oder mehr Hunde werden in keinem Fall akzeptiert. Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Planung! 
Das Wasser
Das Wasser aus der Leitung sollten Sie zum Trinken abkochen oder Mineralwasser verwenden. Das Regenwasser kann oft monatelang fehlen, daher kann die Wasserversorgung eingeschränkt sein, hierfür tragen wir keine Verantwortung. Ebenso kann es vorkommen, dass die örtlichen Gemeinden das Wasser
zeitweise abstellen, hierauf haben wir auch keinen Einfluss.
Das Meerwasser ist glasklar, denn es gehört zu den saubersten im Mittelmeer und sorgt für ungetrübte Badefreuden.  
Die Strände 
Es gibt kilometerlange Stände oder kleine, idyllische, von Felsen eingerahmte Buchten. Sie können fast jeden Strand besuchen, es gibt kaum Privatstrände. Oftmals gibt es keinen Schatten am Strand, packen Sie einen Sonnenschirm ein. In der Vor- und Nachsaison kann sich angeschwemmter Plastikmüll und Seetang an manchen Stränden ansammeln, die teilweise noch nicht gesäubert sind. An den meisten Stränden ist Hundeverbot. Inzwischen gibt es auch an vielen Stränden Liegestuhl- und Sonnenschirm-Verleih und teilweise auch Parkplatzgebühren. Durch verschiedene Aktionen von Naturschützern gibt es Strände und Buchten, an denen aus ökologischen Gründen der Seetang nicht aufgeräumt wird. 

Die Straßen
Im Allgemeinen sind die Straßen recht gut ausgebaut und sehr kurvenreich. Die Zufahrten zu unseren Privathäusern sind oftmals holprige Feldwege, die sich nach jedem Wolkenbruch verändern können. Wenn dies für Sie und Ihr Auto von Bedeutung ist (wichtig für Motorradfahrer und tiefer gelegte Autos), erkundigen Sie sich bitte vor einer Buchung.  

Die Tierwelt 
Die meisten Häuser sind von Gärten oder Macchia umgeben, wo die Kleintierwelt noch intakt ist. Hier können Sie Ameisen, Mücken, Spinnen, Käfern, Feldmäusen, Wanderratten oder ungiftigen Schlangen usw. begegnen. Diese Tierchen kennen auch keine Unterschiede zwischen Villen und einfachen Landhäusern (evtl. Autan einpacken). Desweiteren können Ihnen streunende Hunde, Katzen in allen Größen und Farben, Schildkröten, Wildschweine oder Füchse begegnen. Diese Tiere können teilweise auch bis an die Ferienhäuser gelangen. 

Die Technik
Wie überall im Süden wird kaum deutscher Standard erreicht. Die Installationen sind störungsanfälliger. Vor allem bitten wir zu beachten, dass die Stromleistung der einzelnen Häuser max. 3 kW beträgt und große „Stromschlucker“ wie Boiler, Wasch- oder Spülmaschinen und auch ein Fön nie gleichzeitig in Betrieb sein sollten. In vielen Häusern werden Sie bezüglich der Elektroleitungen keine EU-Normen vorfinden. In manchen Häusern kann der Wasserdruck nicht optimal geregelt sein. Die Abflussrohre der sanitären Anlagen haben einen viel engeren Durchmesser als gewohnt, daher können Verstopfungen schneller auftreten. Bitte werfen Sie nie Gegenstände - auch keine „Feuchttücher“ - in die Toiletten!!! Für Verstopfungen, die durch unsachgemäße Nutzung entstehen, können hohe Kosten entstehen, die wir an unsere Kunden weiterbelasten müssen! 

Der TV- Empfang
TV in der Objektbeschreibung bezeichnet ein Farb-Fernsehgerät mit im Regelfall ausschließlich italienischen Programmen. Ist ein Empfang über Satellit möglich, wird das im Text mit Sat-TV bzw. dargestellt. Damit ist aber nicht unbedingt gewährleistet, dass auch deutsche Programme empfangen werden können. Im Regelfall sind 5070 % der deutschen Programme empfangbar bei einem Sat-TV Gerät, je nach Frequenz, Ausrichtung der Antenne und Position vom Haus. 

Das Internet
das Thema Internet im Ferienhaus ist heute für viele Urlauber von großer Bedeutung und wir möchten unseren Gästen hierfür die folgenden Informationen zur Verfügung stellen: Sardinien ist in Bezug auf die Technik und den Netzausbau leider noch nicht Up to Date im Vergleich zu Nordeuropa.
Bei ca. 60 % der Ferienhäuser aus unserem Programm ist kein Telefonanschluss installiert, diese Häuser befinden sich im Regelfall abseits in der Natur oder in einsameren Lagen. Zum Zeitpunkt der Erschließung wurden für viele dieser Ferienhäuser weder eine Telefonleitung installiert, noch ist ein Anschluss an die öffentliche Kanalisation erfolgt, da schlichtweg ein paar hundert Meter Telefonleitung oder Kanalisation verlegen nicht bezahlbar sind. Folglich ist bei diesen Häusern kein richtiger Internetanschluss möglich. Bei Häusern wo es technisch umsetzbar ist, sind wir und die Besitzer bemüht Internet zur Verfügung zu stellen; fest installiert mit Flatrate und ohne Kosten. Derzeit haben nur wenige Häuser einen festen Internetanschluss, die Zahl wird kontinuierlich steigen in den nächsten Jahren. Für fast alle Häuser bestellbar: Wir bieten derzeit "Internet Cube`s" an. Diese Geräte haben eine integrierte italienische Simkarte und können ähnlich wie Wifi genutzt werden. Diese Geräte sind für einen normalen / sparsamen Internetgebrauch ausreichend, das Datenvolumen ist limitiert auf 25 GB pro Monat. Ein Internet Cube kann gegen eine Gebühr in Höhe von 50,00 Euro/Woche bestellt werden.
Warum so teuer? die Geräte haben eine Laufzeit über 2 Jahre, verursachen monatlich Fixkosten (Mobilfunkvertrag) und sind über die gesamte Saison (welcheauf Sardinien kurz ist) maximal 2-3 Monate ausgelastet.
Weiterhin müssen die Geräte von Mitarbeitern zu den verschiedenen Ferienhäusern gefahren werden, das verursacht Sprit- und Zeitaufwand. 
Dringend anzuraten ist das Gerät nur anzuschalten wenn es benötigt wird, sonst wird permanent Datenvolumen verbraucht.
Ebenso empfehlen wir Standortaktualisierungen und automatische Verknüpfungen für Programme zu deaktivieren.
Für Spiele, wie z.B. Pokemon Go, sind die Geräte nicht ausgelegt, das Datenvolumen kann dann innerhalb von wenigen Tagen aufgebraucht sein, ein Ersatzgerät wird bei übermäßigem Datenverbrauch nicht zur Verfügung gestellt.
Generell können wir eine Internetfunktion nie verbindlich garantieren. Im Falle einer Nichtfunktion, ist eine Kostenerstattung möglich (bei bestelltem Webcube); weitere Ansprüche wie Schadensersatz schließen wir aus. 
Alternativ: fast alle Mobilfunkprovider bieten heute Auslandflatrates an, die man schnell, unkompliziert und sehr preisgünstig bestellen kann. 
Die südländische Bauart
Viele Häuser können hellhörig sein. Dachterrassenbegrenzungen und Geländer an Balkonen entsprechen keinen deutschen Sicherheitsnormen, bitte passen Sie auf Ihre Kinder auf. Häuser, die unmittelbar in Meernähe liegen, sind ständigen Witterungseinflüssen ausgesetzt. Hier kann Putz oder Farbe abblättern, Türen und Fenster können manchmal verzogen sein und es sind häufiger Rostflecken zu finden. Bei starken Temperaturschwankungen Tag/Nacht oder länger anhaltenden Regenfällen kann Feuchtigkeit in den Häusern entstehen, hier müssen Sie selbst ständig lüften. 

Sauberkeit und Perfektion
„Absolute“ Sauberkeit gibt es in keinem Ferienhaus. Die Häuser werden vor Ihrer Ankunft normal gereinigt. Sollte dabei etwas vergessen oder übersehen worden sein, melden Sie es bitte sofort, es wird umgehend behoben. Geschirr, Kücheninventar und -geräte sowie Außengrill müssen in sauberem, gereinigtem Zustand hinterlassen werden. Dies ist nicht in der Endreinigung enthalten (Allgemeine Bedingungen). In den meisten Wohnungen werden von den Vormietern Reinigungsmittel und Putzlappen hinterlassen. Falls dies fehlt, kaufen Sie es bitte Ihren Bedürfnissen entsprechend nach, dies gehört nicht zur Grundausstattung. Perfektion ist ein Fremdwort in Sardinien, bitte denken Sie daran, dass Sie in ein Land mit anderer Mentalität reisen, aber das auf seine Art reizvoll und liebenswürdig ist. Lassen Sie die Gedanken an optimalster Organisation zu Hause und nehmen Sie Sardinien wie es ist:
ein Land mit ursprünglicher, landschaftlicher Schönheit, aber ohne deutschen Perfektionismus.  

Die Baustellen
Sardinien ist dabei, entdeckt zu werden. Das bedeutet, dass an einigen Orten neue Ferienhäuser oder Hotels gebaut werden. Wenn wir informiert sind, wo es „aktive“ Baustellen gibt, achten wir darauf, keine angrenzenden Häuser anzubieten. Es gibt viele angefangene Baustellen, an denen durchaus die Arbeit ein bis zwei Jahre ruhen kann und dadurch auch keine Beeinträchtigung unserer Gäste zu erwarten ist. Es kann aber vorkommen, dass Nachbarn unserer sardischen Hausbesitzer anbauen, renovieren oder an ihren Häusern oder in den Gärten arbeiten. Darauf haben wir keinen Einfluss! Ebenso wenig Einfluss haben wir auf die örtlichen Gemeinden, denen es „von heute auf morgen“ einfallen kann, Straßen aufzureißen, neu zu teeren oder sonstige Arbeiten, die Lärm machen, durchzuführen. Für diese Fälle können wir keine Preisminderung akzeptieren.
Mit Bauarbeiten ist vor allem in der Vor- und Nachsaison zu rechnen. 

Der Lärm
Lärm kann es immer geben, an manchen Orten liegen Hotels oder Ferienanlagen in Sicht- oder Hörweite, je nach Windrichtung kann es dadurch sein, dass Animation oder Musik zu hören ist. Bei Ferienhäusern, die direkt am Strand liegen, sind oftmals Bars, Restaurants, Surfschulen oder sonstige Einrichtungen in der Nähe, die auch nicht ohne Geräusche auskommen. Außerdem kann es überwiegend auf der Nord-Westseite große Wellen haben, die „Lärm“ machen. Sonstige Lärmverursacher sind: Hunde, die nachts bellen können, Grillen, die zirpen, kreischende Möwen , Urlauber in der Nachbarschaft, die intensiv ihre Ferien auch bis in die späte Nacht hinein feiernd genießen und überwiegend italienische Gäste, die permanent und lautstark mit dem Handy zugange sind. Diese „Lärmquellen“ können wir nicht beeinflussen oder abstellen und dafür auch keine Reisepreisminderung akzeptieren. 

Grundausstattung der Ferienhäuser
Alle Häuser sind Privathäuser von sardischen Besitzern und sind nach deren Geschmack ausgestattet.
Unsere Beschreibung der Häuser bezieht sich also auf sardische Verhältnisse, die nicht immer deutschen Vorstellungen entsprechen. Im Allgemeinen werden in südlichen Ländern andere Maßstäbe gesetzt, den von zuhause gewohnten Perfektionismus werden Sie meist nicht vorfinden.
Wir bemühen uns um eine realistische Beschreibung, weisen aber darauf hin, dass manche Begriffe „dehnbar“ sind bzw. unterschiedlich ausgelegt und verstanden werden können. In vielen Häusern gibt es zusätzliche Geräte wie Fernseher, Radio, Bügeleisen, Toaster, Dunstabzugshaube, Fön usw. - für diese Geräte übernehmen wir keine Verantwortung, d. h. wir können nicht garantieren, dass sie immer funktionieren. Sollten sie defekt sein, besteht kein Anspruch auf Reparatur bzw. Preisminderung (Ausnahme: Herd, Kühlschrank, Waschmaschine). Ebenso gibt es bei einigen Häusern Extras wie Fliegengitter, sollten diese löchrig sein, besteht kein Anspruch auf Preisminderung. Auch keine Preisminderung gibt es z. B., wenn die Poolbeleuchtung eines Pools nicht funktioniert oder zu wenig deutsche Fernsehprogramme empfangen werden können.
Satelliten-Fernseher werden zu Beginn der Saison programmiert und sollten nicht verstellt werden.
Der Einsatz eines Fernsehtechnikers kostet ca. 40 - 50 €, diese Kosten müssen wir weiterbelasten, wenn für Sie der Fernseher umprogrammiert bzw. wieder neu eingestellt werden muss. 

Außenanlagen
Fast alle Häuser haben Außenduschen und eine Grillmöglichkeit. Die Gartenmöbel bestehen im Allgemeinen aus Tisch, Plastikstühlen oder Bänken, die manchmal nicht mehr die neuesten sind. Liegestühle sind selten vorhanden und gehören nicht zur Grundausstattung. Polster auf Gartenmöbel sind nicht
üblich und meist nur bei sehr hochwertigen Objekten vorhanden!
Alle Häuser haben einen Sitzplatz im Freien, entweder auf einer Terrasse, einem Balkon oder im Garten.
Viele Häuser liegen in „Naturgärten“ oder auf naturbelassenen Grundstücken, das heißt, sie sind nicht gepflegt, es gibt keinen Rasen und angelegte Blumenbeete, sondern hier breitet sich die sardische Natur mit einheimischen Pflanzen und Tieren aus.
Grillmöglichkeiten sind meist in allen Häusern vorhanden sein. Leider beendet kaum ein Gast seine Ferien mit dem Reinigen des benutzten Grills.
Somit sind die Grillroste meistens „gebraucht“ bzw. nicht optisch sauber. Hier empfehlen wir, Alu-Grillschalen zu verwenden und bitten unsere Gäste, den Grill so zu hinterlassen, dass er auch von den folgenden Urlaubern mit Appetit benutzt werden kann.

Die Möbel allgemein
Immer wieder hören wir von unseren Gästen, dass sie keine Wohnungen mit „Sperrmüllmöbeln“ buchen möchten - es gibt tatsächlich Wohnungen, die ältere Möbel haben und für manche Gäste, je nach Lebensstandard, schon zum Sperrmüll gehören können. Dies ist jedoch Ansichts- und Geschmacksache. Wenn Sie Wert auf neue, moderne Einrichtungen legen, fragen Sie uns bitte im Voraus, denn Sie sollen sich in Ihrem Urlaub wohl fühlen. Wir werden dann entsprechende Häuser empfehlen. 

Das Wohn/Esszimmer
Ein Esstisch mit Stühlen, meist eine Couch oder Sessel, Schränke und manchmal ein Kamin (nicht immer heizbar) sind vorhanden.
Oftmals ist die Küche im Wohnraum integriert.  

Die Küche
Die Küchen sind mit Herd und meistens mit Backofen ausgestattet. Dunstabzugshauben sind meistens vorhanden. Der Kühlschrank hat fast immer ein Gefrierfach. Geschirr ist in ausreichender Menge vorhanden, wenn auch nicht immer im gleichen Design (Kleinigkeiten wie Schneebesen, Schälmesser, Knoblauchpressen usw. können fehlen, bei Bedarf bitte mitbringen oder vor Ort kaufen). Kochtöpfe und Pfannen sind überwiegend mit Teflon beschichtet und weisen fast immer Kratzspuren auf, außerdem können Deckel verbeult sein oder Griffe fehlen. Wenn Spülmaschinen und Waschmaschinen vorhanden sind, werden sie auch in der Beschreibung erwähnt, leider gibt es keine deutschen Gebrauchsanweisungen.
Kaffeemaschinen
sind in Sardinien nicht üblich und auch nicht vorhanden, stattdessen gibt es Espressokannen.
Bringen Sie evtl. eine Thermoskanne und einen Filteraufsatz mit.
SpülTabs und Filtertüten vom Typ A4, die in Sardinien nur schwer zu bekommen sind, sollten in Ihrem Koffer nicht fehlen.
Falls größere, notwendige Gegenstände fehlen sollten, informieren Sie uns bitte, auch wenn weitere Utensilien fehlen oder unansehnlich sind.
Gewürze und Co.
Aufgrund der Verfallsdaten und aus hygienischen Gründen sehen wir davon ab, im Haus Gewürze, wie Salz, Pfeffer oder Zucker zu bevorraten.
Sollte davon etwas vorhanden sein, ist dies meist vom Vormieter und keine Garantie einer einwandfreien Qualität.
Es empfiehlt sich, einen kleinen Grundvorrat selbst mitzubringen. 

Das Bad
Fast alle Bäder sind gefliest und haben immer WC, Bidet, Waschbecken und eine Dusche, manchmal eine Wanne. Die Duschen in älteren Häusern haben oft einen Vorhang oder den Abfluss im Boden, zwischen den Fliesenfugen können Kalkablagerungen sein. Bitte benutzen Sie immer nach Möglichkeit die Außenduschen, sofern vorhanden, wenn Sie vom Strand kommen, um den groben Sand abzuspülen und Verstopfungen zu vermeiden. Und bitte benutzen Sie auch die Bidets, anstatt Unmengen von WC-Papier oder feuchten Tüchern zu verwenden, diese verursachen sehr schnell Verstopfungen. 

Die Schlafzimmer
Fast immer sind Schränke oder Kommoden vorhanden. Die Betten haben meistens gute Matratzen, bezogen mit Schonbezügen.
Bitte benutzen Sie bei mitgebrachter Bettwäsche unbedingt Ihre eigenen Bettlaken, da sonst die Reinigung der Schonbezüge in Rechnung gestellt wird. Lattenroste sind selten, meistens werden Metall-Gitterroste verwendet, die u. U. zu Schwingungen neigen. Viele Betten haben ein Metalluntergestell, oft als „Campingliege“ bezeichnet, dies ist so üblich. Ausnahmen gibt es bei hochwertigen Angeboten in der 4*/5*-Kategorie.
Die Bettdecken sind dünn, Federbetten sind nicht üblich.  95 % aller Doppelbetten haben durchgehende Matratzen. 

Probleme
Wir hoffen, dass Sie einen problemlosen Urlaub verbringen, sollte aber doch das ein oder andere auftauchen, wenden Sie sich bitte unbedingt und sofort an das zuständige Service Büro. Die Telefonnummer und den Namen eines Ansprechpartners finden Sie auf Ihrem Mietgutschein
oder rufen Sie uns in Deutschland an, ggf. auch eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.
Wir möchten, dass Sie sich wohl fühlen und zwar von Anfang an.
Deshalb wird vor Ort alles unternommen, um dies zu gewährleisten.

ars-feriendomizile

Renate und Reinhold Schuler
und das 
Team unserer Partner und Hausverwaltungen                    

Seit 14 Jahren Vermittlung von ausgewählten Feriendomizilen in Italien.

www.ars-ferienhaus-italien.de